Haupt-Herstellungsverfahren


Mechanische Bearbeitung

Biegung, plastische Verformung, Schneiden und andere mechanische Bearbeitungen werden hier mit von der technischen Abteilung des Werks eigens dafür entwickelten Maschinen und Geräten ausgeführt.

Wärmebehandlungen

Glühen, Härten und Alterung von Aluminiumlegierungen, Stahl und Manganbronze sind besonders empfindliche Phasen, die in elektrischen Öfen mit Zwangsbelüftung durchgeführt werden.

Oberflächenbehandlungen

Auch diese mechanischen und chemischen Verfahren spielen eine wichtige Rolle, bei denen die Komponenten getrimmt und poliert werden und ein Oberflächenfinish erhalten.

Laser-Kennzeichnung

Die Laser-Technologie ermöglicht die Reproduktion von Aufschriften, Marken und Symbolen mit höchster Präzision und der Entfernung von 3-4 Mikron an Material. Für den Erhalt von leuchtenden silberfarbenen Markierungen auf mattem und dunklem Hintergrund mussten die Anodisierungsverfahren geändert und neue Farben entwickelt werden, die nun Kunden aus der ganzen Welt schätzen.

Prüfungen und Tests

Die Verbindungsstücke und viele andere von KONG hergestellte Geräte werden als Persönliche Schutzausrüstung (PSA) klassifiziert und haben pflichtgemäße Einschränkungen beim Entwurf, Kontrollen in jeder Bearbeitungsphase und an externe Labors übergebene Zertifizierungen durchzuführen.
Viele Produkte werden mit Zerstörungstests an systematisch aus jeder Produktionscharge entnommenen Mustern geprüft.
Alle als TESTED erklärten Artikel werden am Ende Stück für Stück in Bezug auf die Funktionalität und den ästhetischen Aspekt abgenommen.
Das Qualitätssystem der Firma KONG ist ISO.9001 zertifiziert.