Platte für LKWDownload PDF

Spezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen KraftfahrzeugSpezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen KraftfahrzeugSpezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen KraftfahrzeugSpezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen Kraftfahrzeug
Spezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen Kraftfahrzeug
Spezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen Kraftfahrzeug
Spezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen Kraftfahrzeug
Spezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen Kraftfahrzeug

Spezielle Platte  für die Verankerung des Bergungsmasts Stelvio mittels der Räder des eigenen Kraftfahrzeug.
Die Mastbasis an der Platte befestigen und diese mit den entsprechenden mitgelieferten Splints blockieren. Nun ist es ausreichend, mit einem Rad (am besten das am meisten belastete)auf den freien Teil der Platte zu fahren, um während der Abseil- und Bergungsmanöver mit dem Masten in Kombination mit der Winde Mod. Ortles eine angemessene Stabilität zu erhalten. Immer sicherstellen, dass die Handbremse des Fahrzeugs angezogen ist. Mit Bohrungen für Karabiner ausgestattet, funktioniert auch mit Zwillingsrädern. Es sollte eine obere Verstrebung des Masten mit Halterung am Boden ausgeführt werden (Eine Verstrebung  am Fahrzeug darf nur erfolgen, wenn dieses ein für die zu bewegende Last ausreichendes Gewicht aufweist).

Empfohlen für

Professional: RettungsaktivitätenFeuerwehr und Zivilschutz
ArticoloMaterialGewicht (kg)
817120000KK/Verzinktes Stahl-Tränenblech12